Etwa 10-20% aller Frauen stürzen nach der Geburt eines Kindes in eine seelische Krise. Die häufigste Erkrankung ist die postpartale Depression, die sich durch folgende Symptome äußern kann:

• Müdigkeit, Erschöpfung, Energiemangel

• Traurigkeit, häufiges Weinen

• Innere Leere, allgemeines Desinteresse

• Zwiespältige Gefühle gegenüber dem Kind

• Schlafstörungen, Appetitmangel

• Ängste, Zwangsgedanken

• Suizidgedanken

Auch andere psychische Erkrankungen können die Beziehung zum Baby belasten. Den Müttern kann durch frühzeitige Unterstützug und Behandlung gut geholfen werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Letzte Aktualisierung 01.11.2016